Sonnenblumenpresskuchen

PresskuchenBei der Pressung der Sonnenblumensaat entsteht das Sonnenblumenöl und der Sonnenblumenpresskuchen, auch Sonnenblumenschrot genannt. Öko Sonnenblumenschrot ist ein wertvolles Futtermittel für die Tierernährung mit einem hohen Protein- und Energiegehalt. Besonders wertvoll ist der Öko Sonnenblumenkuchen in der Öko Hühnerfütterung und Wiederkäuerfütterung (Rinder, Schafe, Ziegen).
Der Öko Sonnenblumenpresskuchen kann in der ökologischen/biologischen Produktion gemäß der Verordnung (EG Nr. 834/2007 und (EG) 889/2008 verwendet werden.

Herkunft:

Unsere Sonnenblumenkerne sind aus kontrolliert biologischem Anbau und werden oft als BIO / Öko Ware oder auch A-Ware bezeichnet. Soweit wie möglich beziehen wir unsere Ware aus regionalem, deutschem oder europäischem Anbau.

Wir verarbeiten folgende Arten und Sorten von Sonnenblumenölkuchen, -schoten:

  • Aus ganzen Sonnenblumenkernen ungeschält entsteht Öko Sonnenblumenschrot bei uns „schwarzer Sonnenblumenkuchen“ genannt:
    Öko Sonnenblumenölpresskuchen aus ganzer, schwarzer ungeschälter Saat ist das mengenmäßig umfangreichste Produkt. Er fällt in der Ölmühle bei einem Kaltpressverfahren bei ca. 60 oC an. Es hat einen Restölgehalt von ca. 11 – 14 % und ca. 23 – 27 % Rohprotein bei 6 – 9 % Wassergehalt.
  • Aus weitgehend vollständig geschälter Öko Sonnenblumensaat entsteht ein hoch Protein Öko Sonnenblumenölpresskuchen, -schrot, bei uns als „Öko Sonnenblumenkuchen teilgeschält“ bezeichnet
    Der Öko Sonnenblumenkuchen teilgeschält ist aus einer Saat mit geringen Schalenanteil und wird kaltgepresst. Verwendung findet er aktuell besonders in der Aufzucht von Öko Geflügel und in der 100 % Öko Fütterung bei Geflügel. Die Werte liegen bei ca. 40 % Rohprotein mit ca. 0,9 % Methionin, Restfettgehalt ca. 9 – 14 % und einem Wassergehalt von ca. 7 -9 %
  • Aus vollständig geschälter Öko Sonnenblumensaat entsteht Öko Sonnenblumenölkuchen Heliaflor 45Dieser Ölkuchen ist eine noch junge Innovation und wird zusätzlich vermahlen. Speziell der hohe Proteingehalt von mehr als 45 %, macht den Kuchen für eine vegane Ernährung bedeutend.

Gebindegrößen:

Sie können Öko Sonnenblumenpresskuchen lose auf Lkws beziehen. Der Öko Sonnenblumenkuchen teilgeschält mit hohem Proteingehalt kann auch im Big Bag von uns bezogen werden.

Folgende Dienstleistungen bieten wir an:

  • Herstellung von Ölkuchen mit besonderen Proteinvorgaben
  • Lohnpressung
  • Beratung beim Einsatz der Ölkuchen

Folgende Produkte erzeugen wir aus Sonnenblumenkernen:

 

Produktion Presskuchen
Produktion Presskuchen
fertiger Presskuchen
fertiger Presskuchen

Sonnenblumenkerne

IMG_3349
Sonnenblumensaat gestreift

Sonnenblumenkerne sind die Samen, die in der Mitte der Sonnenblume reifen. Die Inhaltsstoffe der Sonnenblumenkerne bestehen aus 90 % ungesättigte Fettsäuren sowie den Vitaminen A, B, D, E, F und K. Weitere Inhaltsstoffe sind Calcium, Folsäure, Jod, Karotin, Magnesium und Selen. Sie machen die Sonnenblumenkerne zu gesunden Nährmitteln. „In 100 g der kleinen, knackigen Kerne steckt mehr Eiweiß als in einem Steak“.

 

 

Sonnenblumensaat schwarz
Sonnenblumensaat schwarz

Entsprechend ist der Öko Sonnenblumenpresskuchen ein wertvolles Futtermittel mit hohem Energie- und Protein-, Rohfaser-, Vitamin- und Mineralstoffgehalt (Calcium, Phosphor und B Vitamine), geeignet für viele unserer Haus- und Nutztiere. Besonders bedeutend ist die essentielle Aminosäure Methionin und die essentielle Fettsäure Linolsäure im Sonnenblumenpresskuchen. Für die ökologische Fütterung ist der Presskuchen vor allem bei der Eiererzeugung der Fütterung von Hühnern von größter Bedeutung. Auch als Protein- und Energiefutter in der Rinderhaltung kann er einen wertvollen Beitrag leisten.
Aufgrund seines guten Stickstoffgehaltes wir er auch von Öko Gärtnern als Düngemittel eingesetzt.

Herkunft der Sonnenblumen

Die Sonnenblume (Helianthus annuus) gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die wilde Sonnenblume war von Nord- bis Mittelamerika verbreitet. Es wird vermutet das Samen der Sonnenblume von spanischen Seefahrern aus Amerika nach Europa gebracht wurden.
Seit dem 17. Jahrhundert werden die die Sonnenblumenkerne in Backwaren eingesetzt und seit dem 19. Jahrhundert auch als Ölpflanze genutzt. Aus Das Sonnenblumenöl wird nicht nur für die Küche genutzt sondern findet auch in der Industrie Verwendung.

Bei Kramerbräu werden Sonnenblumenkerne gereinigt und geschält sowie Sonnenblumenöl und Sonnenblumen Presskuchen  erzeugt.